Office PC zusammenstellen

Coolermaster Silencio 452

Coolermaster Silencio 452

Die Anforderungen an einen Office PC sind klar definiert: Er muss den heutigen Arbeitsalltag leise, schnell und zuverlässig erledigen. Dazu gehört das Arbeiten mit MS Office und ähnlichen Programmen, Abrufen und Verfassen von E-Mails, Surfen im Internet und Ansehen von HD Videos und Filmen. Also ein echtes Allroundtalent. Dabei soll der Office PC natürlich sehr leise zu Werke gehen, um den Nutzer nicht zu stören und die Konzentration zu rauben. Natürlich sollten nur hochwertige Komponenten im perfekten Office PC verbaut sein, damit ein langer, problemloser Betrieb zuverlässig gewährleistet werden kann.

 

Office PC für unter 450€ zusammenstellen

 

Zur Zusammenstellung gelangst Du über den folgenden Link und kannst die Konfiguration über den Code 439YVNJZS5 abrufen.

konfig

 

KomponenteTypPreis
Gehäuse:Coolermaster - Silencio 452, schallgedämmt+ 33,00€
Prozessor:Intel Celeron G1840, 2x 2.80GHz | HD Graphics - Refreshenthalten
CPU-Kühler:Standard Box-Kühler (Intel / AMD) enthalten
Mainboard:ASUS H81M-Plus, Intel H81 enthalten
Grafikkarte:Onboard - Intel HD Graphicsenthalten
Arbeitsspeicher:4GB DDR3-1600 (1x 4GB)enthalten
Festplatte:1TB Festplatte+ 62,00€
SSD:120GB Samsung 850 EVO+ 83,00€
Laufwerk:DVD-Brenner 24x Samsung SH-224DB + 15,00€
Netzteil:300W - BeQuiet! SystemPower 7- 3,00€
Soundkarte:Audio Onboardenthalten
Garantie:3 Jahre Pick Up & Returnenthalten
*Preise könne sich zwischenzeitlich geändert habenEndpreis:435,00€

Für einen günstigen Office PC greifen wir auf Intels aktuellen Sockel 1150 als Basis zurück. Hier können wir effiziente, stromsparende und schnelle Prozessoren einsetzen. Als Prozessor kommt der Intel Celeron G1840 aus der aktuellsten Haswell Generation zum Einsatz. Er besitzt eine sehr gute Preis/Leistung und ist für unsere Einsatzzwecke vollkommen ausreichend. Es muss kein teurer i5 oder i7 sein. Solche Prozessoren bieten in Spielen oder bei der Videobearbeitung Vorteile, aber Dies ist mit diesem PC nicht unser Ziel. Der Vorteil des Celerons ist auch sein mit 53 Watt sehr niedriger Stromverbrauch, das spart auf der Stromrechnung Bares Geld. Außerdem wird der Prozessor nicht heiß und kann somit leiser gekühlt werden.

Die Samsung EVO 850 SSD beschleunigt den Office PC enorm

Die Samsung EVO 850 SSD beschleunigt den Office PC enorm

Da unsere Office PC Zusammenstellung nicht für aufwendige Grafikbearbeitung oder Spiele gedacht ist, verzichten wir auf eine dezidierte Grafikkarte und arbeiten mit dem integrierten Intel HD4000 Grafikchip. Dieser hat keine Probleme mit ruckelfreier Videowiedergabe, auch in 4k Ultra HD.
Die Hauptkomponente in unserem Office PC, die uns die Meiste Geschwindigkeit bringt, ist nicht der Prozessor, sondern die Festplatte. Genauer das Solid State Drive, auch SSD genannt. Wir setzen auf die Samsung EVO 850. Aktuell eine der schnellsten verfügbaren SSDs ihrer Klasse. Hier ist es wichtig, dass Windows und alle Programme auf der SSD Installiert werden. Sonst wird der PC nicht Beschleunigt. Durch die quasi nicht vorhandenen Zugriffszeiten startet Windows in ca. 5 Sekunden und ist ungeheuer schnell bei der Benutzung. Alle Fenster und Funktionen öffnen sich sofort ohne Verzögerung. Es gibt keine Wartezeiten mehr. Haben Sie vorher zum Beispiel auf das Öffnen von Microsoft Word warten müssen, geht dies nun sofort innerhalb eines Wimpernschlages. Somit kann natürlich viel produktiver gearbeitet werden. Wer sich einmal daran gewöhnt hat, möchte die SSD nie wieder missen. Da der Speicher mit 120Gb allerdings schnell eng werden kann ist zusätzlich noch eine 1TB HDD Festplatte im PC verbaut. Hier können dann alle Daten gespeichert werden. Diese Profitieren nicht von der schnellen SSD.

Das Asus H81M-Plus bietet eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten

Das Asus H81M-Plus bietet eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten

Das Mainboard muss in unserem Office PC natürlich die bestmögliche Konnektivität bieten. Es besitzt den aktuellen SATA 6Gb/s Standard, womit die SSD mit voller Geschwindigkeit angeschlossen werden kann. Natürlich sind auch USB 3.0 Anschlüsse vorhanden, mit denen externe Geräte schnell und einfach angeschlossen werden können. Für den Anschluss des Monitors stehen mit HDMI, DVI und VGA eine große Auswahl an aktuellen Anschlüssen zur Verfügung. Natürlich kann die integrierte Grafikeinheit von Intel auch mehrere Bildschirme ansteuern.
Um auch externe Speichermedien abspielen zu können, haben wir zusätzlich einen DVD Brenner in der Zusammenstellung berücksichtigt.

Niemand mag laute PCs. Und grade beim Verfassen eines Dokumentes möchte man sich darauf konzentrieren und nicht vom Turbienenartigen Rauschen des Lüfters im Hintergrund abgelenkt werden. Damit unser Office PC flüsterleise wird, setzen wir mit dem CoolerMaster Silencio 452 ein schallgedämmtes Gehäuse ein. Dies reduziert die Lautstärke des Computers erheblich, da es schallisolierende Dämmmatten vor den Gehäusewänden verklebt hat.
Zu guter Letzt kommt mit dem beQuiet System Power 7 ein hochwertiges Markennetzteil zum Einsatz. Es überzeigt durch seine hochwertige Verarbeitung mit allen wichtigen Schutzschaltungen und guter Effizienz, dank 80+ Bronze Zertifizierung.
Natürlich kann unser Office PC noch weiter individualisiert werden. Sie benötigen noch einen Cardreader, um die Fotos vom letzten Urlaub von der Kamera auf den PC zu laden oder eine W-Lan Karte, um den PC drahtlos ins Internet zu bringen? Alles kein Problem. Diese Extras können einfach und kostengünstig dazugebaut werden.

 

Individuelle Beratung

Solltest Du individuelle Wünsche haben und den perfekten PC genau für Dich optimiert haben wollen, bieten wir Dir kostenlos eine individuelle Beratung an.
Klick einfach hier und Du kommst zur Über Uns Seite, wo Du ein Kontaktformular findest. Wir werden Die dann so schnell wie möglich antworten und mit Dir den perfekten PC für Dich Zusammenstellen.

Office PC zusammenstellen
4.26 (85.22%) 23 Bewertungen