Der PC Konfigurator – Klick für Klick zum Wunsch PC

Ein PC Konfigurator bietet die Möglichkeit, einen PC selbst und nach den eigenen, individuellen Bedürfnissen zu konfigurieren, um das System so an die vorgesehenen Aufgaben anzupassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich einen Gaming-PC für aktuelle Spielehits, einen Studio-PC für den besten Klang, einen Office-PC für das Arbeiten auf höchstem Niveau oder einen Multimedia-Alleskönner zusammenstellen möchte. Der PC Konfigurator ermöglicht es, gezielt die wichtigsten Komponenten mit der nötigen Leistung zu versorgen und so den optimalen PC zu konfigurieren. Wie und wo das funktioniert, erfährst du in unserem Test:

PC Konfiguratoren pc zusammenstellen pc konfigurator test

Allgemeine Infos zum PC Konfigurator

Die wichtigsten Komponenten im Überblick

Bei der Zusammenstellung deiner PC-Konfiguration können alle Komponenten frei gewählt werden. Die wichtigsten Komponenten, die du im PC Konfigurator benötigst, haben wir mit detaillierten Ratgebern zusammengestellt.

  • Mainboard
  • Mainboard

    Mainboard

    Das Mainboard legt unter anderem fest wie viele Steckplätze für zusätzliche Komponenten, wie Netzwerk- und TV-Karten, verwendet werden können.
    Mehr über Mainboards erfahren

  • CPU/Prozessor
  • Cpu

    Cpu

    Ob AMD oder Intel – Die CPU (oder auch Prozessor) verarbeitet die Daten des Arbeitsspeichers und ist maßgeblich für die Leistung des PCs verantwortlich.
    Mehr über Prozessoren erfahren

  • Arbeitsspeicher
  • Arbeitsspeicher

    Ram

    Der Arbeitsspeicher enthält die Daten der aktuell verwendeten Programme. Neue Programme und vor allem Spiele in hochauflösender Grafik, benötigen oft eine hohe Ram-Anzahl, die im PC Konfigurator frei gewählt werden kann.
    Mehr über Arbeitsspeicher erfahren

  • Grafikkarte
  • Grafikkarte

    Grafikkarte

    Die Grafikkarte wandelt Daten in ein Bild um. Die zwei wohl bekanntesten Hersteller sind Nvidia und AMD. Während Gaming PCs besonders leistungsfähige Grafikkarten benötigen, kommen Office Computer oftmals bereits mit Onboard-Varianten aus.
    Mehr über Grafikkarten erfahren

  • Soundkarte
  • Soundkarte

    Soundkarte

    Surround-Sound beim DVD schauen oder exzellente Sprach- oder Gesangsaufnahmen ? Mit der passenden Soundkarte wird der PC zum Heimstudio. Der PC Konfigurator bietet neben Onboard-Karten auch eigenständige Lösungen für den besten Klang.
    Mehr über Soundkarten erfahren

  • Gehäuse
  • gehäuse

    Gehäuse

    Das Gehäuse ist elementar für die Erscheinung des PCs. Im PC Konfigurator lässt sich wählen zwischen „Schlicht und elegant“ für das Office oder „auffällig und abgespaced“ um bei der nächsten Lanparty zu beeindrucken. Ganz vorne mit dabei sind hier die Gehäuse von Alienware.
    Mehr über Gehäuse erfahren

  • Netzteil
  • Netzteil

    Netzteil

    Das Netzteil versorgt den PC mit der für die Aufgaben erforderlichen Power. Damit das Arbeiten nicht zur Tortur wird, haben Hersteller wie BeQuiet besonders leise Netzteile entwickelt.

  • Kühlung/Lüfter
  • Lüfter

    Lüfter

    Alle Leistung nutzt nichts, wenn die Komponenten nicht ordentlich gekühlt werden. Neben Lüftern kann im PC Konfigurator auch eine Wasserkühlung gewählt werden.
    Mehr über Lüfter und Kühlung erfahren

Wie funktioniert ein PC Konfigurator?

In den meisten Fällen wählt man vorab ein Mustermodell, das den eigenen Vorstellungen in etwa entspricht. Im PC Konfigurator können dann die einzelnen Komponenten ab- oder aufgerüstet werden. Das funktioniert ganz einfach über ein Schritt-für-Schritt System, das die gewünschte Konfiguration nach und nach abfragt. Abschließend kann noch optionales Zubehör ausgewählt werden:

  • Die Software
  • Neben der Hardware wird auch die zugehörige Software im PC Konfigurator zusammengestellt. Das Betriebssystem (zB Windows 7 oder Windows 8), Office-Anwendungen (wie Microsoft Office) in verschiedenen Ausfertigungen und die Antivirus-Software zählen hierbei zu den wesentlichen Software-Bestandteilen.

  • Die Peripheriegeräte
  • Unter die Peripheriegeräte fallen Eingabegeräte wie Maus und Keyboard, sowie Ausgabegeräte wie der Monitor. Auch hierbei gibt es in den PC Konfiguratoren eine große Auswahl, die auf den jeweiligen Bedarf angepasst werden kann.

    PC Konfigurator Shops im Vergleich

    Neben unserem Testsieger gibt es noch eine Vielzahl weiterer Anbieter von PC und High End PC Konfiguratoren. Um einen Gamer PC oder High End Computer zu konfigurieren, eignet sich grundsätzlich jeder der Shops. Der wesentliche Unterschied liegt im Umfang des Angebots, dem Service und natürlich dem Preis/Leistungs-Verhältnis.

    AnbieterPreis/
    Leistung
    Webseite/
    Handling
    ServiceAngebot
    mifcom4.5 Stars (4,5 / 5)5 Stars (5 / 5) 5 Stars (5 / 5) 5 Stars (5 / 5)
    alternate4 Stars (4 / 5)4.5 Stars (4,5 / 5) 5 Stars (5 / 5)4.5 Stars (4,5 / 5)
    ultraforce4 Stars (4 / 5)4 Stars (4 / 5)4.5 Stars (4,5 / 5)4 Stars (4 / 5)
    hardwareversand4.5 Stars (4,5 / 5) 4 Stars (4 / 5) 3 Stars (3 / 5) 5 Stars (5 / 5)
    One.de3.5 Stars (3,5 / 5)3.5 Stars (3,5 / 5)4 Stars (4 / 5)3.5 Stars (3,5 / 5)

    Mifcom

    mifcomDer Pc Konfigurator von Mifcom konnte sich in unserem Test als Sieger hervorheben. Die Handhabung ist perfekt auf Einsteiger und Profis ausgelegt. Besonders toll finden wir die Hinweise auf nicht kompatible Komponenten. So wird die Konfiguration garantiert ein Erfolg.

    + Einfach zu handhabender Konfigurator
    + Auf Intel und AMD vorgefertigte Basiskonfigurationen
    + Umfangreicher Support
    + Große Auswahl
    + Sehr Übersichtlich

    Ultraforce

    ultraforce pc konfiguratorDer PC Konfigurator von Ultraforce ist besonders für Anfänger geeignet. Die vorkonfigurierten PCs erfüllen sämtliche Ansprüche und lassen Anpassungen an Grafikkarte und anderen Komponenten zu. Zwar ist der Angebotsumfang nicht so groß wie bei anderen Anbietern, Anfänger werden dadurch jedoch auch nicht von der Masse an Komponenten überwältigt. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist überdurchschnittlich gut.

    + Sinnvoll vorkonfigurierte PCs
    + Faires Preis/Leistungs-Verhältnis
    – Wenig Möglichkeit zur freien Konfiguration

    Alternate

    alternateBei dem PC Konfigurator von Alternate können sich besonders Profis und Hardware-Kenner austoben. Um fehlerhafte Konfigurationen zu vermeiden wird auch bei Alternate ein Hinweis im Falle einer falschen Auswahl ausgegeben. Der PC Zusammenbau durch Alternate ist mit 100€ deutlich teurer als bei den anderen Anbietern

    + Große Auswahl
    – Wenige Basiskonfigurationen
    – Preis für Zusammenbau

    Hardwareversand

    hardwareversandDer Hardware Versand PC Konfigurator weist ein besonders großes Produktporfolio auf, was sich schnell zum Nachteil für Anfänger auswirken kann. Im Preis/Leistungs-Verhältnis hat Hardwareversand zwar die Nase vorne, Service und Kundensupport erwiesen sich jedoch als mangelhaft.

    + Große Auswahl an Komponenten
    + Vorkonfigurierte Basis Computer
    + Preis Leistungsverhältnis
    – Zu unübersichtlich für Anfänger
    – Service mangelhaft

    One.de

    One.deDer PC Konfigurator von One.de ist vor allem für die Gamestar PCs bekannt, die leider oftmals wegen zu teurer Preise in der Kritik stehen. Der Angebotsumfang von One.de ist ausreichend, hält aber nicht mit den anderen Konfiguratoren mit.

    – zu teuer
    – teilweise Billigkomponenten verbaut

    Atelco

    atelcoAuch Atelco geht mit einem eigenen PC Konfigurator an den Start. Die Auswahl zwischen vorkonfiguriertem Computer oder einer von Grund auf eigenen Zusammenstellung wird gleich beim Start gegeben.

    + Übersichtlich
    – zu teure Basiskonfigurationen
    – Support teilweise ungenügend

    Die Vorteile beim PC selbst zusammenstellen

    1. Möglichkeit des Feintunings
    2. Besseres Preis/Leistungs-Verhältnis
    3. Support von Fachleuten
    4. Gute Erreichbarkeit und Service



    Für versierte Nutzer hat es gleich mehrere Vorteile, einen Computer online über den PC Konfigurator zusammenzustellen, an Stelle des Kaufs eines Fertig-PCs. Ganz vorne steht dabei das Fein-Tuning. Jede Komponente kann nach den eigenen Wünschen angepasst und mit entsprechender Leistung versehen werden. Auch das Übertakten des Grafikchips (GPU) wird hierbei von Werk übernommen.

    Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist ein weiterer bestechender Faktor, da gleichwertige Computer aus dem Elektro-Fachhandel ein paar hundert Euro mehr kosten, wobei bei diesen Computern oft bei einigen Teilen gespart wird. So hat man beispielsweise einen schnellen Prozessor, aber nur eine schwache Grafikkarte, die den gängigen Standards bereits nach kurzer Zeit nicht länger entspricht. Auch der Support ist ein großes Thema. Bei den Anbietern der PC Konfiguratoren kann man auf Fachleute vertrauen, die sich täglich mit High End Computern beschäftigen und bei Problemen sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    PC Zusammenstellen – So geht´s

    Um einen PC zusammenstellen zu können benötigt es ein solides Basiswissen über die Funktionen und Leistung der einzelnen Komponenten. In unserem Ratgeber möchten wir dir daher Vorschläge zu verschiedenen Computer-Zusammenstellungen aus den Bereichen Gaming PC, Office PC und Multimedia PC geben. Unsere Zusammenstellung kann natürlich auch nach den eigenen Wünschen erweitert werden und zum Beispiel mit einer stärkeren Grafikkarte oder leistungsfähigeren CPU ausgestattet werden. Bei Fragen oder Unsicherheiten kannst du uns jeder Zeit direkt kontaktieren und uns die Wünsche deiner PC Konfiguration mitteilen.

    Shops zum PC zusammenstellen

    Bevor du mit dem PC zusammenstellen loslegst, solltest du dir eine Anforderungsanalyse erstellen. Dazu kannst du dir selbst einfach die folgenden Fragen beantworten:

    1. Wie hoch ist mein Budget?
    2. Kann auf Komponenten aus einem alten PC zurückgegriffen werden?
    3. Für was möchte ich den PC verwenden?
    4. Benötige ich ein Betriebssystem?
    5. Welche Peripheriegeräte (Maus, Keyboard etc.) werden benötigt?
    6. Wird der PC als Multimedia-Station (DVD/Blueray) genutzt?
    7. Wie groß sollte die Festplatte sein?
    8. Werden besondere Anschlüsse benötigt?
    9. Onboard Soundkarte oder zusätzliche Komponente verwenden?

    Abschließend solltest du dir überlegen ob du den PC selbst zusammenstellen möchtest, oder ob du hierbei auf den Zusammenbau durch den Anbieter zählst. In den meisten Fällen lassen sich durch den Eigenbau zwischen 50 und 100 Euro einsparen, jedoch sollte dies nicht ohne einige Vorkenntnisse geschehen. Ein alter PC bietet sich zum Basteln und Testen übrigens super an.

    Gamer PC zusammenstellen – Was muss man beachten?

    Gamer PC zusammenstellenUm einen Gamer PC zusammenzustellen, benötigt man eine Leistungsstarke Grafikkarte und einen schnellen Prozessor. Auch der Arbeitsspeicher sollte nicht zu kurz kommen. Der Einstieg in die Spielewelt ist bereits unter 1000,00€ möglich.
    Mehr Infos: Gamer PC zusammenstellen

    Office PC zusammenstellen – Darauf kommt es an

    office-pc-zusammenstellenDen Office PC zusammenstellen ist bereits mit kleinem Budget möglich. Für ein flüssiges und ungestörtes Arbeiten sollten CPU und Arbeitsspeicher mit entsprechender Leistung versehen werden. Für die Grafik kann im Office PC auf eine Onboard-Lösung zurückgegriffen werden. Für aufwendige Grafik- oder CAD Anwendungen sollte allerdings eine entsprechend starke Alternative gesucht werden.
    Mehr Infos: Office PC zusammenstellen

    Studio PC zusammenstellen – Klangqualität wie im Tonstudio

    studio-pcEin Studio PC ermöglicht Tonbearbeitung auf höchstem Niveau. Ob entwerfen und abmischen von eigenen Kompositionen und Gesangsaufnahmen oder die Nachbearbeitung von bereits bestehenden Aufnahmen, durch eine qualitative Soundkarte und großen Arbeitsspeicher sind dem Anwender hier keine Grenzen gesetzt.



    Hilfe benötigt? Hier kannst du dir den PC zusammenstellen lassen

    Solltest du spezielle Wünsche haben oder dir mit deiner Zusammenstellung unsicher sein, kannst du dir von uns einen PC zusammenstellen lassen. Dazu kannst du einfach das Kontaktformular nutzen. Wir helfen dir kostenlos bei der Zusammenstellung deines Computers und wählen die passende Hardware anhand deines Budgets und des gewünschten Einsatzgebiets. Einfach das Formular ausfüllen und los geht´s:

    Ja, ich möchte mir den PC von euch zusammenstellen lassen:

    Unser Fazit

    Für welchen Zweck man einen Computer auch einsetzen möchte, durch die Möglichkeit sich den Computer – beziehungsweise die einzelnen Komponenten – selbst zusammenstellen zu können, sind den Anpassungsmöglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt. Bei der Wahl des Anbieters sollte neben dem gebotenen Service auch das Preis/Leistungsverhältnis berücksichtigt werden. Bei der Zusammenstellung hochwertiger Komponenten sollte vorab ein Preisvergleich bei den verschiedenen Shops in Angriff genommen werden, da sich die Preise von Anbieter zu Anbieter unterscheiden können. Verzichtet man auf den Eigenbau fallen zwar zusätzliche Kosten an, Anfänger auf dem Gebiet der Hardware sind mit diesem Service jedoch bestens beraten.

    Der PC Konfigurator – Klick für Klick zum Wunsch PC 4.39/5 (87.79%) 77 Bewertungen