Intel Skylake in Sicht: Datum der Vorstellung aufgetaucht

Dem Online-Portal „Benchlife“ zufolge plant der Chipkonzern Intel erste Teile seiner neue Prozessorserie mit Namen „Skylake“ im Rahmen der „gamescom“ offiziell vorzustellen. Den Anfang sollen dabei die beiden CPUs Core i7-6700K und Core i5-6600K markieren, die gerade für Spieler und Performanceenthusiasten sehr interessant sein werden. Des Weiteren stehe passend dazu die neue Chipsatzreihe Z170 auf dem Programm, die die Basis für Skylake-kompatible Motherboards darstellen wird. Weiterhin sagt der Artikel von „Benchlife“ eine Vervollständigung des Line-Ups zur IFA bevor, die von Ende August bis Anfang September in Berlin stattfinden wird.

Präsentationsfolien als Grundlage

Stützen tun sich diese Behauptungen auf zwei geleakte Präsentationsfolien, die die soeben erwähnten Termine als Vorstellungsdatum für die ersten beiden CPUs der Skylake-Familie und der passenden Plattform für den 5. August diesen Jahres ansetzt. Da sich dieser Termin sein Datum mit dem des ersten Tages Europas größter Spielemesse „gamescom“ teilt liegt es nahe anzunehmen, dass die Vorstellung auch auf der Messe selbst stattfinden wird. Jene für die „gamescom“ bestimmte Produkte werden nach Angaben von „benchlife.info“ bereits am selben Tag erhältlich sein, wohingegen zwischen der Präsentation des Restes der neu entwickelten CPUs und Chipsätze beziehungsweise Mainboards und deren Verkaufsstart knapp ein Monat liegen soll.

Zweite Etappe der Ausrodung auf der IFA

Auf der IFA sind „Benchlife“ zufolge sind dann die sechs Prozessoren mit Namen i7-6700, Core i7-6700T, Core i5-6600, Core i5-6600T, Core i5-6400 undCore i5-6400T an der Reihe, die von den vorzustellenden Chipsätzen H170, Q170, Q150, B150 sowie H110 begleitet werden sollen.

Bewerte diesen Beitrag

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.